• Deutsch
  • English
  • Español
  • Français
  • Italiano
  • 简体中文
  • 日本語
  • 한국어
  • Русский
  • Programm der Silser Hesse-Tage 2019 erschienen
    11. Dezember 2018

    Die "Silser Hesse-Tage" in Sils Maria im Oberengadin können 2019 vom 13. bis 16. Juni ihre 20-jähriges Jubiläum feiern.

  • Vortrag in Calw: Hermann Hesses „Steppenwolf“ und die Neue Sachlichkeit
    10. Dezember 2018

    Am Freitag, 14. Dezember, stellt Dr. Stefan Höppner von der Universität Freiburg Hermann Hesses „Steppenwolf“ von 1927 als ein Werk seiner Zeit wie auch der heutigen Moderne dar. Die Veranstaltung findet um 18.30 Uhr im Saal Schüz des Calwer Hermann Hesse Museums statt, der Eintritt ist frei.

     

  • Dr. Manfred Gessat veröffentlichte Buch über Hesses "Fluchtgedanken"
    04. Dezember 2018

    Seit seinem Erscheinen 1906 ist Hermann Hesses „Unterm Rad“ ein heiß diskutiertes Buch. Ist es ein Mahnmal einer "schwarzen" wilhelminischen Pädagogik? Oder ist es Ausdruck einer krisenhaften Jugend, die an der Gesellschaft und ihren gnadenlosen Regeln scheitert? Dr.

  • Hermann Hesse Kennenlernen - Sonntagslesungen in Montagnola
    29. November 2018

    Am Sonntag, 02. Dezember 2018 findet im Museum Hermann Hesse in Montagnola eine weitere Sonntagslesung statt:

     

    Liebe und Kunst

    in Narziss und Goldmund

     

    Es lesen Edith Salmen und Lucilla Janssen

    Am Violoncello Camilla Janssen

    Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr

  • Zehn Jahre Partnerschaft zwischen den Hesse-Gemeinden Calw und Collina d'Oro
    28. November 2018

    Ende Oktober reiste ein Delegation der Stadt Calw nach Montagnola, dem zentralen Ort der Tessiner Gemeinde Collina d'Oro, um das zehnjährige Bestehen der Partnerschaft zwischen den beiden Orten zu feiern, an denen Hermann Hesse geboren und aufgewachsen ist bzw. seine letzten 42 Lebensjahre verbracht hat. Im Saal des "Museo Hermann Hesse Montagnola" wurde eine Jubiläumsfahne übergeben.

  • Lesung aus dem Briefwechsel von Hermann und Martin Hesse
    17. November 2018

    Im Kronenmattsaal in Binningen (Schweiz) rückt am Mittwoch, 28. November, die Beziehung von Martin Hesse zu seinem Vater Heermann Hesse in den Mittelpunkt. Anhand des Briefwechsels entsteht für die Zuhörer ein klares Bild. Es lesen Hanspeter Siegenthaler, Schwiegersohn von Martin Hesse, und sein Sohn Martin Siegenthaler, Urenkel von Hermann Hesse.

     

  • Heute vor 72 Jahren wurde Hermann Hesse zum Nobelpreisträger
    14. November 2018

    Am 14. November 1946 - also heute genau vor 72 Jahren - wurde Hermann Hesse der Nobelpreis für Literatur zuerkannt. Doch der damals 69-Jährige, der schon immer jeden Rummel um seine Person hasste, bleibt der Verleihungszeremonie am 10. Dezember 1946, dem Todstag Alfred Nobels, fern.

     

  • Neuer Lesestoff: Hermann Hesse und seine Beziehung zu Ulm
    08. November 2018

    Neuer Lesestoff für alle Hermann Hesse-Fans! Vor wenigen Tagen ist ein Buch von Jan Haag und Bernd Michael Köhler. Der Titel: “Seien Sie gegrüßt, liebe Freunde in Ulm: Hermann Hesse und die schwäbische Donaustadt”.

  • Vortrag von Hesse-Herausgeber Volker Michels an der Uni Tübingen
    26. Oktober 2018

    Auf Einladung des Fachbereichs Neuere deutsche Literatur wird der Herausgeber der Werke und Briefe Hermann Hesses, Dr. h.c. Volker Michels, am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, an der Universität in Tübingen einen Gastvortrag halten zum Thema "Auf den Einzelnen kommt es an" – Zur Aktualität von Hermann Hesse. Die Veranstaltung findet um 16 Uhr c.t.

  • Sonntagslesung im November im Museo Hermann Hesse Montagnola
    24. Oktober 2018

    Am Sonntag, 4. November um 16:00 Uhr wird eine Sonntagslesung veranstaltet:

     

    Der Zauber der Kindheit

    Es lesen: Marianne Niculescu und Simon Cattaneo

     

    Museo Hermann Hesse

    6926 Montagnola

    www.hessemontagnola.ch