KOWSKY ist der Sieger des Panikpreis-Songwettbewerbs 2010

KOWSKY ist der Sieger des Panikpreis-Songwettbewerbs 2010

Die Gewinner des Panikpreis-Songwettbewerbs 2010 stehen fest: Die Band KOWSKY wurde beim Hermann-Hesse-Festival in Tübingen mit Udo Lindenberg mit dem Goldenen Hut zum Sieger gekürt.

 

LOTUS THEORIE, AUTOPILOT, NEO KALISKE, JOHANNA ZEUL, KOWSKY und TIM PLUS waren die sechs Finalisten-Bands, die in der Paul-Horn-Arena je zwei Songs performten.

 

Platz 2 ging an NEO KALISKE, der dritte Panikpreis ging an JOHANNA ZEUL.

 

Ein Wochenende im legendären CAN-Studio gewannen TIM PLUS und PLUSBAND, der Sonderpreis der Sparkasse Pforzheim-Calw ging an MILENE WEIGERT für die beste Hesse-Vertonung.

 

Die Udo Lindenberg Stiftung schreibt alle zwei Jahre den Musikwettbewerb "Panikpreis" aus. Er richtet sich an junge Musiker, Texter, Lindi- und Individuelle, Provokateure, Pioniere und konsequente Klartextler. Von den Bewerbern werden drei neue Songs auf Deutsch oder mit einem hohen deutschsprachigen Anteil eingereicht. Inspiration sollten die Werke von Udo Lindenberg und Hermann Hesse sein.

 

zur Homepage der Udo Lindenberg-Stiftung