Lesungen im Museo Hermann Hesse Montagnola im September

Lesungen im Museo Hermann Hesse Montagnola im September

Im September bietet das Museo Hermann Hesse in Montagnola zwei Sonntagslesungen um 16 Uhr in deutsch und italienisch an: Am 6. 9. "Tra estate e autunno - Zwischen Sommer und Herbst" mit Lucilla Janssen und Birgid Giorgetti und am 13. 9. "Gertrud" mit Edith Salmen und Lucilla Janssen. Derweilen bereitet sich das Museo auf das Internationale Hermann-Hesse-Kolloquium von 8. bis 10. Oktober 2015 vor. Die Veranstaltungsreihe, die 1977 in Hermann Hesses Geburtsstadt Calw gegründet und dort seither vierzehn Mal veranstaltet wurde, findet nun erstmals in Montagnola/Collina d'Oro statt. Thema ist "Hermann Hesse und die Jugend". Referieren werden unter anderem Flavia Arzeni, Henriette Herwig, Michael Limberg, Volker Michels und York-Gothart Mix. Dazu gibt es Diskussionsrunden mit Experten sowie Projekte von Schülern. Weitere Informationen sind unter www.hessemontagnola.ch erhältlich oder in einer Broschüre zum Kolloquium, die angefordert werden kann unter info@hessemontagnola.ch oder Tel. 0041-91-993 37 70.

Kulturbüro Herbert Schnierle-Lutz

Foto: Hermann Hesse 1937 in der Tessiner Landschaft. Foto seines Sohnes Martin Hesse.