„Verborgene Schätze“ noch bis Silvester

„Verborgene Schätze“ noch bis Silvester

Verborgene Schätzen aus den verschiedenen Calwer Hermann-Hesse-Sammlungen sind nur noch bis zum 31. Dezember im Hesse-Museum zu entdecken. Dann nämlich endet die Ausstellung mit mehr als 200 Werken aus den Beständen der Sparkasse Pforzheim Calw, der Gunter Böhmer Stiftung und den Leihgaben vieler Privatpersonen. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie doch einmal vorbei.

 

Die Ausstellung zeigt eine Vielzahl von Exponaten, die bislang niemals oder erst sehr selten präsentiert wurden. Sie vereint zahlreiche Erstausgaben aus der in der Sparkasse Pforzheim Calw angesiedelten Hübl-Sammlung mit Aquarellen und von Hand verzierten optischen Gedichten des Literaturnobelpreisträgers.

 

Jedoch soll diese Sonderausstellung auch ganz bewusst als Plattform für die Mitwirkung der Calwer Bevölkerung dienen. Deshalb hatte das Museums-Team um Timo Heiler im Vorfeld einen öffentlichen Aufruf gestartet. „Wir waren überzeugt, dass hier in Calw noch ganz viele kostbare Gegenstände wie Erstausgaben, Bücher mit Widmungen, Aquarelle, Fotos oder gar dreidimensionale Gebrauchsgegenstände in Privatarchiven mit einem direkten Bezug auf Hermann Hesse zu finden sind“, so Timo Heiler. „Daher sehen wir es als eine ganz tolle Möglichkeit an, diese Kostbarkeiten einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.“

 

Durch Bereitschaft vieler Bürger, ihre Werke zur Verfügung zu stellen, sei eine Ausstellung von Bürgern entstanden, so Oberbürgermeister Ralf Eggert bei der Eröffnung. „Und so wird auf diese direkte Art der Bürgerpartizipation einmal mehr deutlich, wie viele Calwer Hesse-Schätze tatsächlich noch immer im Umlauf sind.“ So werde das Gedächtnis an den Nobelpreisträger wach gehalten.

 

„Verborgene Schätze. Werke aus den

Calwer Hermann Hesse Sammlungen“

bis 31. Dezember 2015

 

Öffnungszeiten Hermann-Hesse-Museum

Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 5 Euro

Weitere Informationen:

www.calw.de/Museen/Ausstellungen

 

etc