18. Silser Hesse-Tage vom 15. bis 18. Juni 2017

Thomas Mann und Hermann Hesse 1932 im Oberengadin

Seit fast zwanzig Jahren gibt es im Oberengadin in Sils Maria im Grandhotel "Waldhaus" Hermann-Hesse-Tage, die an den berühmten Gast erinnern, der in dieses Hotel von 1949 bis 1961 regelmäßig in die Sommerfrische kam, wenn es im Tessin zu heiß war.

Da er hier auch mehrfach Thomas Mann traf, mit dem er sich bereits Ende der 1920er-Jahre in einem anderen Oberengadiner Hotel – im heute nicht mehr existierenden Hotel "Chantarella" oberhalb von St. Moritz –  in Winterferien befreundet hatte, war es schon lange überfällig, den beiden Schriftstellerfreunden einmal gemeinsam eine Veranstaltungsreihe zu widmen. Und so werden die 18. Silser Hesse-Tage vom 15. bis 18. Juni 2017 gemeinsam mit der Zürcher Thomas-Mann-Gesellschaft veranstaltet unter dem Thema "Im Geistigen gibt es eigentlich keine unglückliche Liebe" – Hermann Hesse und Thomas Mann. Das Programm sowie organisatorische Hinweise sind in diesem Flyer zu finden:

AnhangGröße
Silser Hesse Tage 2017.pdf4.43 MB