"Kultur in den Kliniken" am 26. Juni in Bad Segeberg - Vortrag über Hermann Hesse

Hermann Hesse

In Bad Segeberg rückt am kommenden Montag, 26. Juni, Hermann Hesse bei einem Vortrag in den Mittelpunkt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur in den Kliniken“ spricht Dr. Jürgen Weber über den Literaturnobelpreisträger

 

Auf der Homepage Bad Segeberg kultourt wird der Abend wie folgt zusammengefasst:

 

„Hermann Hesse (1877-1962), in Deutschland lange Zeit als minderwertiger Dichter behandelt, hat auch nach dem Abklingen der Hesse-Welle in Amerika und Europa nichts an Attraktivität verloren. Immer noch greifen junge und ältere Leser nach Dichtungen von Hesse, nach seinen Betrachtungen und Briefen.

 

Worin liegt dieser ungebrochene Reiz, der von seinem Werk ausgeht? Was sind die wesentlichen Elemente seiner Weltanschauung, die auch noch 55 Jahre nach seinem Tod die Menschen in der heutigen Zeit anspricht? Der Vortrag versucht, diese Fragen zu beantworten. 

 

Montag, 26. Juni, 19.30 Uhr

Kultur im Klinikum KiK

Hermann Hesse zum 140. Geburtstag

Referent: Dr. Jürgen Weber

 

(PBS)