Hesse-Vortrag mit Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel am 1. Oktober in Calw

Karl-Josef Kuschel

Unter dem Titel „Ihr seid Christen und ich – nur ein Mensch.“ hält Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel, Präsident der Internationalen Hermann Hesse Gesellschaft, am Sonntag, 1. Oktober, um 16.30 Uhr in der Calwer Musikschule einen Vortrag.

 

Kuschel thematisiert Hesses Verhältnis zu seinem Elternhaus. Hesses Wirken wurde von seinen Eltern oft mit einem „Ja, aber ...“ begleitet, einerseits seinem Tun zugewandt, andererseits darin aber nicht die Spuren findend, die ihnen von ihrer eigenen religiösen Prägung her selbst wichtig waren. Die Jubiläen der Geburtstage von Mutter und Sohn sind Anlass für Karl-Josef Kuschel, die Beziehung der beiden daraufhin zu befragen, wie sie das schriftstellerische Werden von Hermann Hesse geprägt hat.

 

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von drei Männerstimmen der Aurelius Sängerknaben Calw, u.a. Hans Porten und Moritz Mahler, erste Preisträger des diesjährigen Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“, begleitet durch Hans-Jörg Kalmbach. Der Eintritt zur Veranstaltung der Stadt Calw in Kooperation mit der keb Nördlicher Schwarzwald e.V. ist frei.

 

Hesse-Jubiläen

Vortrag „Ihr seid Christen und ich – nur ein Mensch“

Sonntag, 1. Oktober, 16.30 Uhr

Musikschulsaal, Marktplatz 14, Calw

 

(Pressebüro Schiel)