Das Hesse-Portal wünscht ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr

[Hermann Hesse: Aquarellzeichnung "In Weihnachtszeiten"

Das Hermann-Hesse-Portal dankt allen Interessierten, die es 2017 genutzt haben, und hofft, dass unser Service interessant und informativ war. Auch 2018 werden wir wieder für Sie da sein mit Informationen rund um das Leben und Werk Hermann Hesses. Für das bevorstehende Fest und das kommende Jahr wünschen wir alles Gute mit einem Gedicht Hermann Hesses, das er mit der nebenstehenden aquarellierten Zeichnung illustriert hat:

 

In Weihnachtszeiten

 

In Weihnachtszeiten reis ich gern

Und bin dem Kinderjubel fern

Und geh in Wald und Schnee allein.

Und manchmal, doch nicht jedes Jahr,

Trifft meine gute Stunde ein,

Daß ich von allem, das da war,

Auf einen Augenblick gesunde

Und irgendwo im Wald für eine Stunde

Der Kindheit Duft erfühle tief im Sinn

Und wieder Knabe bin . . .

 

(Hermann Hesse, 1913, Aus: Hermann Hesse: In Weihnachtszeiten. Erinnerungen, Betrachtungen und Gedichte. Ausgewählt von Volker Michels, insel taschenbuch 2418, © Suhrkamp Verlag, Berlin)