Kuratoriums-Vorsitzender S.K.H. Friedrich Herzog von Württemberg unerwartet verstorben

Bild: Andreas Laich

Im August 2015 übernahm Herzog Friedrich von seinem Vater Carl Herzog von Württemberg, Gründungsmitglied der 1989 in Calw gegründeten Calwer Hermann-Hesse-Stiftung, den Vorsitz des Kuratoriums. 

 

Es sei ihm nicht leicht gefallen, in das Werk Hermann Hesses einzusteigen, gestand er seinerzeit freimütig. So hatte seine Hesse-Begeisterung erst mit der Lektüre "Unterm Rad" begonnen.

 

Mit großem Engagement leitete Herzog Friedrich von Württemberg mit seiner zurückhaltenden und verbindlichen Art den Vorsitz des Kuratoriums der Calwer Hermann-Hesse-Stiftung, die alle zwei Jahre einen der bedeutendsten Literaturpreise Deutschlands vergibt.