Theaterspaziergang mit Hesse-Texten durch den Calwer Stadtwald

Theaterspaziergang mit Hesse-Texten durch den Calwer Stadtwald

Am Sonntag, den 10. Juni, präsentieren um 11 Uhr im Calwer Stadtwald auf dem Wimberg die Reutlinger Schauspielerin Chrysi Taoussanis und der Tübinger Musiker Bernhard Mohl (Geige und Gesang) einen Theaterspaziergang mit einem speziell für Calw konzipierten Programm. Im Mittelpunkt: Hermann Hesse.

In freier Natur treten die beiden Künstler mit autobiografischen Texten und eigens vertonten Gedichten auf. Dabei behalten sie laut ihrer Ankündigung den Bezug zur Heimat und Biografie des berühmtesten Sohnes des Schwarzwaldstädtchens im Auge. Die literarischen Texte Hesses werden in gesungener und gesprochener Weise erlebbar.

Der Theaterspaziergang durch den Stadtwald wird vom Verein StadtLandKultur präsentiert. Tickets sind im Voverkauf erhältlich zu 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, bei der Stadtinformation Calw (07051-167-399) und über reservix sowie am 10. Juni vor Ort zu 17 bzw. 12 Euro. Treffpunkt ist im Calwer Stadtteil Wimberg der Wanderparkplatz am Zavelsteiner Sträßle, von dem aus man in den Stadtwald mit dem Wildschweingehege und dem Schafott gelangt.

 

(HSL)