Lesung aus dem Briefwechsel von Hermann und Martin Hesse

Hermann Hesse

Im Kronenmattsaal in Binningen (Schweiz) rückt am Mittwoch, 28. November, die Beziehung von Martin Hesse zu seinem Vater Heermann Hesse in den Mittelpunkt. Anhand des Briefwechsels entsteht für die Zuhörer ein klares Bild. Es lesen Hanspeter Siegenthaler, Schwiegersohn von Martin Hesse, und sein Sohn Martin Siegenthaler, Urenkel von Hermann Hesse.

 

Aus der Ehe von Hermann Hesse mit der Baslerin Maria Bernoulli (1869 – 1963) stammen drei Söhne. Der jüngste, Martin Hesse (1911 – 1968), nach der Scheidung der Eltern im Kanton Bern aufgewachsen, wurde Fotograf und wiederkehrendes Motiv seiner Fotografie war sein Vater.

 

Die Nachfahren von Martin Hesse haben den sehr umfangreichen Briefwechsel zwischen Vater und Sohn gesichtet und transkribiert. Gerne geben sie Einblick in diese persönlichen Aufzeichnungen, die nicht nur ein interessantes Zeitdokument darstellen, sondern auch feinfühlig die Beziehung beleuchten. 

 

 

Eintritt: Mitglieder CHF 7.- / Gäste CHF 10.- / Jugendliche gratis.

Vorverkauf: Birsig Buchhandlung, Hauptstrasse 104, Binningen

Türöffnung / Abendkasse ab 18.30 Uhr