MDR Garten macht Station im Hesse-Garten Gaienhofen

Screenshot MDR

Der MDR macht Halt in Gaienhofen am Bodensee. In der Sendung "MDR Garten" am Sonntag, 27. Januar, ist Hermann Hesses Garten am Hesse-Haus eine der Stationen auf der Reise zu Europas schönsten grünen Oasen. Die Ausstrahlung beginnt um 8.30 Uhr.

 

Hermann Hesse hatte einen starken Bezug zur Natur und zum Garten, aus dem er schöpfte und der als Nährboden seines Wirkens unerlässlich war. 1907 zog die Familie Hesse in Gaienhofen in das eigene Haus ein, nachdem sie zuvor einige Jahre in einem Bauernhaus zur Miete gewohnt hatte.

 

In der Zeit bis 1912 legte Hermann Hesse auf dem Wiesengrund rund um sein Haus einen großen Selbstversorger-Garten mit Beeren, Gemüse und Obstbäumen sowie zahlreiche Blumenrabatten an. Es ist der erste und einzige Garten, den er von Grund auf selbst konzipierte und eigenhändig anlegte: Spätere Gärten in Bern oder Montagnola veränderte er lediglich.

 

Termin:

MDR Garten

Sonntag, 27. Januar

Die Sendung beginnt um 8.30 Uhr

www.mdr.de/mdr-garten

 

(PBS, Foto: Screenshot Mitteldeutscher Rundfunk)