Das neue Hermann-Hesse-Jahrbuch ist erschienen

Das neue Hermann-Hesse-Jahrbuch ist erschienen

Mehr als ein Dutzend Aufsätze zum Thema "Hermann Hesses Einsatz für die Welt- und Gegenwartsliteratur" enthält auf 250 Seiten der soeben erschienene Band 11 des Hermann-Hesse-Jahrbuchs (siehe die angefügten Dateien des Inhaltsverzeichnisses). Mitglieder der Hermann-Hesse-Gesellschaft (www.hessegesellschaft.de) erhalten den Band gratis als Jahresgabe zugeschickt. Ansonsten kann der Band zum Preis von 38 Euro über den Buchhandel bezogen werden unter der ISBN 978-3-8260-6686-3 oder direkt vom Verlag Königshausen & Neumann (www.koenigshausen-neumann.de).

Der Band erscheint rechtzeitig zur Jahresversammlung der Internationalen Hermann-Hesse-Gesellschaft, die am 11. Mai in Calw stattfinden wird. Dabei wird auch zum zweiten Mal der Hesse-Preis der Gesellschaft verliehen; nachdem er 2017 an den Schriftsteller Adolf Muschg gegangen ist, wird ihn diesmal der Schriftsteller, Theologe und Psychotherapeut Eugen Drewermann bekommen. Die Verleihung ist um 17 Uhr im Kursaal in Calw-Hirsau, Aureliusplatz 12.

Von 11. bis 13. Oktober 2019 wird die Hesse-Gesellschaft ebenfalls in Calw das 17. Internationale Hermann-Hesse-Kolloquium veranstalten, das sich dem Thema "Heimat und Weltoffenheit" widmen wird. Das Programm ist noch nicht erschienen; das Hesse-Portal wird es sofort nach Erscheinen kommunizieren.

(HSL)

 

AnhangGröße
Hesse-Jahrbuch_Band 11_Inhaltsverzeichnis Seite 1.jpeg868.43 kB
Hesse-Jahrbuch_Band 11_ Inhaltsverzeichnis Seite 2 : Vorwort.jpeg991.86 kB