Jahresversammlung der Hesse-Gesellschaft und Austauschveranstaltungen Calw - Collina d'Oro

Jahresversammlung der Hesse-Gesellschaft und Austauschveranstaltungen Calw - Collina d'Oro

Am 11. Mai hält die Internationale Hermann-Hesse-Gesellschaft in Calw ihre Jahresversammlung mit der Verleihung ihres Hesse-Preises an Eugen Drewermann ab, und am 12. und 19. Mai tauschen die Hesse-Partnergemeinden Calw und Collina d’Oro ihre jährlichen Veranstaltungen aus.

Am Samstag, den 11. Mai, versammeln sich um 14 Uhr im Saal des Calwer Hesse-Museums die Mitglieder der Internationalen Hermann-Hesse-Gesellschaft (www.hessegesellschaft.de) zu ihrer Jahresversammlung. Interessierte, die Mitglied werden möchten, sind herzlich willkommen. Um 17 Uhr verleiht die Gesellschaft im Kursaal in Calw-Hirsau, Aureliusplatz 12, in einer öffentlichen Veranstaltung ihren Hesse-Preis an den Schriftsteller, Psychologen und Theologen Eugen Drewermann. Die Laudatio hält der Hesse-Herausgeber Volker Michels.

Am Sonntag, den 12. Mai, bringt im Rahmen der Partnerschaft zwischen Calw und Collina d’Oro die Tessiner Gemeinde mit der Fondazione Hermann Hesse Montagnola um 11.15 Uhr eine musikalisch umrahmte Lesung in den Saal der Calwer Musikschule, in der Hermann Hesses Tessiner Zeit thematisiert wird, die vor hundert Jahren begann.

Im Gegenzug wird Calw am Sonntag, den 19. Mai, ihrerseits um 11 Uhr eine musikalisch umrahmte Lesung nach Collina d’Oro in den Saal des Hesse-Museums in Montagnola bringen, bei der Hesses Vagabund „Knulp“ im Mittelpunkt stehen wird.