"Klingsor" in diesem Jahr im Zentrum der Veranstaltungen des Hesse-Museums in Montagnola

"Klingsor" – Hermann Hesses erstes Buch im Tessin 2020

Das Programm 2020 des Hermann-Hesse-Museums in Montagnola befasst sich schwerpunktmässig mit Hermann Hesses Erzählung "Klingsors letzter Sommer", welche vor hundert Jahren erschien und in Montagnola entstanden ist. Dazu wird es über das Jahr hinweg ein breites Spektrum an Veranstaltungen und Ausstellungen geben.

 

Bereits im Februar und März ist eine Ausstellung zu sehen, welche die Grundschüler der Collina d’Oro unter dem Titel "Mit Klingsor die Umgebung erkunden" unter der Federführung von Lucilla Janssen eingerichtet haben und in eigener Regie am 13. Februar eröffnen werden.

 

Die Hauptausstellung "Gunter Böhmer illustriert Klingsors letzter Sommer" zeigt ab 4. April (Vernissage) grösstenteils unveröffentlichte, kunstvolle Illustrationen von Gunter Böhmer, die in verschiedenen Archiven im In- und Ausland zusammengetragen wurden. Volker Michels hält am 5. April einen Vortrag über Gunter Böhmer als Illustrator.

 

Inspiriert von ihrem Vorbild Gunter Böhmer hat die Künstlerin Karin Widmer, Urenkelin von Hermann Hesse, "Klingsors letzter Sommer" neu bebildert. Das Buch erschien Ende 2019 und wird am 2. Mai vorgestellt mit einem Einführungsvortrag von Prof. Karl-Josef Kuschel.

 

Mehr Informationen zu diesen Veranstaltungen sowie den weiteren Veranstaltungen finden sich im Jahresprogramm 2020:

 

AnhangGröße
Museo Hesse Montagnola Programm 2020 it de eng.pdf3.65 MB