Konzert Collina d'Oro Musica am 21.03.2020 in Calw verschoben!

Konzert Collina d'Oro Musica am 21.03.2020 in Calw verschoben!

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich der Verbreitung des Corona-Virus wird das für 21.03.2020 geplante Konzert in Calw auf unbestimmte Zeit verschoben.

 

Im Rahmen der Städtepartnerschaft präsentiert sich Collina d’Oro mit Blasmusik in Hermann Hesses Geburtsstadt Calw. Unter der Leitung von Gioacchino Sabbadini spielt Collina d’Oro Musica verschiedene Stücke aus dem Konzert-Repertoire.

Das Orchester Collina d’Oro Musica ging 1994 aus dem Zusammenschluss der mehr als hundert Jahre alten Philharmonien von Gentilino und Montagnola hervor. Der heutige Dirigent heisst Gioacchino Sabbadini, während es bis 1999 von Prof. Helmut Hunger und bis 2004 von Alberto Calvia geleitet wurde. Zum Orchester gehören gut 40 Musiker, von denen etwa zwölf aus der zugehörigen Musikschule hervorgehen. Collina d’Oro Musica ist regional sowohl in zivilen wie in kirchlichen Institutionen aktiv und gibt darüber hinaus drei Konzerte jährlich: in der Karnevalszeit, im Sommer sowie ein Galakonzert. Anlässlich der Konzerte tritt gleichfalls die »Banda giovanile della Collina d’Oro« auf, die sich aus den jüngsten Musikern und Musikschülern zusammensetzt. Darüber hinaus spielt das Damenorchester »Note Amiche« regelmässig, dessen Aktivitäten sozialen und humanitären Projekten zugute kommen. Die von der Gemeinde Collina d’Oro unterstützte Musikschule bietet allen Interessierten ein solides Ausbildungsprogramm, das auf den Richtlinien der Federazione Bandistica Ticinese (Musikverband des Tessin) beruht.

Eintritt frei