Jahresversammlung der Hesse-Gesellschaft mit Vortrag von Michael Kleeberg

Michael Kleeberg. Foto: Lothar Köthe

Die Internationale Hermann-Hesse-Gesellschaft präsentiert anlässlich ihrer jährlichen Mitgliederversammlung am 12. September in Calw in der Aula am Schießberg um 17 Uhr einen öffentlichen Vortrag des Schriftstellers Michael Kleeberg unter dem Thema "Hesse in Zeiten von Corona". Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung per Mail an hessegesellschaft@calw.de wird gebeten.

In seinem Vortrag eröffnet Michael Kleeberg einen anderen Blickwinkel auf das Werk des in Calw geborenen Literaturnobelpreisträgers Hermann Hesse: Die jetzige Corona-Zeit schränkt die Reisefreiheit ein und wirft einen auf sich selbst zurück. Das bietet auch Chancen. Kleeberg ist auf Spuren Hermann Hesses durch heimische Gefilde gewandert und hat den Dichter als idealen Begleiter bei der natürlichsten Art der Fortbewegung entdeckt. Wandern und Hesse lesen, Atmen beim Gehen und Atmen beim Schreiben. – Ein entschleunigter Weg zu sich und zur Literatur.