• Deutsch
  • English
  • Español
  • Français
  • Italiano
  • 简体中文
  • 日本語
  • 한국어
  • Русский

Buchvernissage: Karin Widmer illustriert "Klingsors letzter Sommer"

Zeitraum: 
5. Septembre 2020

Im Sommer 2019, genau hundert Jahre nach Hesses legendärem Klingsor-Sommer, durchstreifte Karin Widmer die Tessiner Landschaften rund um den Luganer See auf den Spuren Hermann Hesses mit dem Skizzenblock und Aquarellkasten. Sie bringt die Bilder des Buches ohne Zeichenstift  − wie auch ihr Vorbild Gunter Böhmer − direkt mit dem Pinsel zu Papier, woraus sich eine grosse Zartheit und Leichtigkeit der Illustrationen ergibt. Die Künstlerin illustriert Bücher und ist auch für Zeitschriften tätig. Darüber hinaus arbeitet sie ab und zu als Gerichtszeichnerin für Tageszeitungen und hat auch Plakate, CD-Cover und Briefmarkenmotive entworfen. Eine besondere Beziehung zum Werk Hesses ergibt sich aus der Tatsache, dass sie die Urenkelin des Dichters und Enkelin seines ältesten Sohnes, des Malers Bruno Hesse, ist. Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel, Präsident der Internationalen Hermann Hesse-Gesellschaft , hält einen einführenden Vortrag zu "Klingsors letzter Sommer" und der Schauspieler Ernst Süss liest Auszüge aus der Erzählung.Im Gespräch mit Regina Bucher erläutert Karin Widmer ihre Bilder.

 

In deutscher Sprache; Eintritt frei, freiwillige Kollekte.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Club Tessin.

 

Beginn: 17:30 Uhr

Sala Boccadoro

Emplacement

Museum Hermann Hesse Montagnola
Torre Camuzzi
Montagnola 6926
Switzerland