• Deutsch
  • English
  • Español
  • Français
  • Italiano
  • 简体中文
  • 日本語
  • 한국어
  • Русский

Musikalisch umrahmte Lesung „Ihr seid Christen und ich – nur ein Mensch.“

Zeitraum: 
1. Ottobre 2017

Der Durchbruch Hermann Hesses zum Schriftsteller in Auseinandersetzung mit dem Elternhaus in Calw.

 

Der Präsident der Hermann-Hesse-Gesellschaft, Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel, thematisiert in seinem Vortrag das Verhältnis Hermann Hesses zu seinem Elternhaus. Hesses Wirken wurde von seinen Eltern oft mit einem „Ja, aber ...“ begleitet, einerseits seinem Tun zugewandt, andererseits darin aber nicht die Spuren findend, die ihnen von ihrer eigenen religiösen Prägung her selbst wichtig waren. Die Jubiläen der Geburtstage von Mutter und Sohn sind Anlass für Karl-Josef Kuschel, die Beziehung der beiden daraufhin zu befragen, wie sie das schriftstellerische Werden von Hermann Hesse geprägt hat.

 

Referent: Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

Musik: Männerstimmen der Aurelianer

 

Beginn: 18 Uhr

Kosten: Eintritt frei

Luogo

Musikschule Calw
Marktplatz 14
Calw 75365
Germany