Malerfreunde

Malerfreunde:

Hermann Hesse und

Gunter Böhmer,

© Suhrkamp Verlag, Berlin

Schon in seiner Zeit als Sortimentsgehilfe im Basler Buchhandel schreibt Hesse: "An Verkehr mit Künstlern und Liebhabern ist kein Mangel", immer fühlte er sich - oft in lebenslangen Freundschaften - mit bildenden Künstlern besonders verbunden. Sie gaben ihm Anregungen für sein eigenes Schaffen, waren willkommene Diskussionspartner, Mal- und Reisegefährten. Hesse dagegen unterstützte sie mit einfühlsamen Artikeln über ihr Werk für Zeitschriften, Kataloge und Monographien.

 

Hier werden einige von Hesses Malerfreunden vorgestellt:

 

Cuno Amiet, Gunter Böhmer, Otto Blümel, Max Bucherer, Olaf Gulbransson, Louis Moilliet, Ernst Morgenthaler, Hans Purrmann, Hans Sturzenegger, Peter Weiss, Albert Welti, Fritz Widmann