Gregor Dittmer

© Gregor Dittmer

Zum ersten Mal wird hier eine Porträtbüste des Dichters vorgestellt, die das Hermann-Hesse-Museum Calw 1997 angekauft hat. Geschaffen wurde sie von dem 1965 in Wiesbaden geborenen, heute in Schlat bei Stuttgart lebenden Bildhauer Gregor Dittmer.

Dittmer belegte - nach dem Studium der Kunsterziehung an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz - von 1987 bis 1994 den Studiengang "Freie Bildhauerei" bei Prof. Inge Mahn an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart.

1996 begann er ein Studium der Kunsttherapie in Nürtingen. Seine Porträtbüste des früheren Bundespräsidenten Theodor Heuss wurde 1994 im Bonner Bundeshaus aufgestellt.

Gregor Dittmer schuf die Bronze-Medaille zum Großen Ehrenpreis des Weißen Rings.