• Deutsch
  • English
  • Español
  • Français
  • Italiano
  • 简体中文
  • 日本語
  • 한국어
  • Русский

Tag des offenen Denkmals 2020

Zeitraum: 
13. September 2020

„Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“

 

Das Mia- und Hermann-Hesse-Haus bietet Ihnen an dem Tag Gelegenheit, Erkenntnisse zur Gestaltungs- und Wohnqualität der hundert Jahre alten Landhausvilla zu gewinnen, die auch heute noch als wohltuend empfunden werden. Die Langlebigkeit des Dichterhauses und  seine Reparaturfähigkeit, das ressourcenschonende Baukonzept verbunden mit traditionellen Techniken beeindrucken ebenso wie das erfolgreiche heutige Nutzungskonzept als Erinnerungsstätte im Wohnhaus. Auch Hesses Garten, der eine gelungene Symbiose aus Natur und historischen Garten darstellt, ist nicht nur ein Beispiel gelungener Erinnerungskultur, sondern vermittelt eine aktuelle Aussagekraft im Licht der heute so wichtigen Nachhaltigkeit.

 

Sie haben die Möglichkeit, jeweils vormittags und nachmittags an einer themenbezogenen Führung teilzunehmen, zudem sind Haus und Garten anhand informativer Tafeln selbst zu erkunden.

 

In der Orangerie bieten wir ab 12.00 Uhr hausgemachte Köstlichkeiten, Kuchen und Getränke an.

 

Veranstalter: Förderverein Hesse-Haus und -Garten e.V.

Ort: Mia- und Hermann-Hesse-Haus

Leitung: Dipl. Biol. E. Eberwein

11:00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet

Eintritt frei, Spenden willkommen

Führung jeweils um 11.00 und 16.00 Uhr

Ort

Mia- und Hermann-Hesse-Haus Gaienhofen
Hermann-Hesse-Weg 2
Gaienhofen 78343
Deutschland