Lesung „Wunderbarer Zauber der Vergänglichkeit!“ - Tagebuchblätter 1955

Zeitraum: 
6. September 2020

Beginn: 17:00 Uhr

 

1955 veröffentlichte der 75-jährige Hermann Hesse in der Neuen Zürcher Zeitung seine Tagebuchauszüge, in denen er kunstvoll das Vergangene mit dem Gegenwärtigen verwebt, sanft und doch treffend „damals“ und „heute“ mit feinem Humor gegenüberstellt. Wie schaut der reife Dichter auf den jungen, „wunderbar lebendigen, sprühenden, funkelnden Burschen“, Autor von Klingsors letzter Sommer, und gleichzeitig dessen Protagonist? Welche Erinnerungen an die Jugend kommen ihm während der Gartenarbeit in den Sinn?  Ergänzt werden die Auszüge mit Gedichten, welche etwa zur gleichen Zeit entstanden und die Weisheit Hermann Hesses offenbaren. Es lesen Antonio Ballerio (italienisch) und Ernst Süss (deutsch).   Musikalische Begleitung: Elisa Netzer (Harfe). In deutscher und italienischer Sprache. Eintritt frei; freiwillige Kollekte.

 

Limitierte Plätze! Es wird um Anmeldung gebeten unter info@hessemontagnola.ch oder telefonisch unter +41 91-9933770

Местонахождение

Museum Hermann Hesse, Sala Boccadoro
Torre Camuzzi
Montagnola 6926
Switzerland
Phone: +41 91 993 37 70