• Change Language:
  • English version is coming soon.

Demnächst im Museum Hermann Hesse in Montagnola

Meldung vom 23.08.2022

Hermann Hesse: Tessiner Bergdorf, Aquarell 1924, Hesse-Editionsarchiv Offenbach

Das Veranstaltungsprogramm des Museums im August endet am Samstag, 27. August, um 17:30 Uhr im Saal Boccadoro mit einem Vortrag von Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel zum Thema "Siddhartha – Hermann-Hesses erste interreligiöse Dichtung im indischen Gewand". Der Vortrag ist in deutscher Sprache; Eintritt frei, freiwillige Kollekte.

Die sonntäglichen deutsch-italienischen Lesungen um 16 Uhr im Museum haben im September 22 folgende Themen:

Am 4. September, 16 Uhr: "Wer lieben kann, ist glücklich" Es lesen Torsten Korte (deutsch) und Simon Cattaneo (italienisch)

Am 11. September, 16 Uhr: "Fluss des Lebens. Aus Siddhartha" Es lesen Morgan Powell (deutsch) und Lucilla Janssen (italienisch)

Am 18. September, 16 Uhr "Herbst" Es liest als Gast die Hesse-Enkelin Eva Hesse (deutsch) sowie Manuela Cattaneo (italienisch)

Am 25. September, 16 Uhr "Klingsor, Selbstbildnis des Autors – Auszüge aus Klingsors letzter Sommer" Es lesen Morgean Powell (deutsch) und Lucilla Janssen (italienisch)

Ab sofort ist auf www.hessemontagnola.ch eine virtuelle Ausstellung online, die Studentinnen und Studenten der Fakultät für Design an der Hochschule München unter Leitung von Prof. Dr. Andreas Belwe erstellt haben. – Es handelt sich um ein fächerübergreifendes Projekt zu Hermann Hesse unter dem "Label" Design EIGEN-SINN. Zudem haben zwei Studentinnen Textbänder kreiert, die bis Ende 2022 im Eingangsbereich des Museums zu sehen sind.

Zitat der Woche

„Phantasie ist die Mutter der Zufriedenheit, des Humors, der Lebenskunst. Phantasie gedeiht nur auf dem Grunde eines innigen Einverständnisses zwischen dem Menschen und seiner Umgebung.“

Aus Hermann Hesses Betrachtung „Von der alten Zeit“, 1907