Aktuelles

  • Michels sorgt sich um Calwer Hesse-Museum - Geplante Umgestaltung stößt auf heftige Kritik des Herausgebers
    25. April 2017

    Die geplante Umgestaltung des Calwer Hermann-Hesse-Museums stößt auf Widerspruch. Als prominentester Kritiker meldet sich der langjährige Hesse-Herausgeber Volker Michels zu Wort. Er hatte das Museum 1989 konzipiert und zusammen mit dem Grafiker Heiko Rogge eingerichtet. Vor allem der in einem Presseartikel angekündigte Abbau der Dauerausstellung mit Exponaten zu Hesses wichtigsten Lebensstationen und der in diesem Zusammenhang vermittelte Eindruck einer „altbackenen“ Präsentation missfällt Michels.

  • Buchtipp: "Der Garten von Hermann Hesse" von Eva Eberwein
    19. April 2017

    Hermann Hesse hatte einen starken Bezug zur Natur und zum Garten, aus dem er schöpfte und der als Nährboden seines Wirkens unerlässlich war. Hesses Garten in Gaienhofen am westlichen Bodensee ist der einzige, den er nach eigenen Vorstellungen angelegt und gestaltet hat. Eva Eberwein hat ihn wieder zum Blühen gebracht.

     

  • Band "Hermann Hesse und seine Heimatstadt Calw" wieder erschienen
    18. April 2017

    Am 2. Juli jährt sich der Tag, an dem Hermann Hesse in Calw zur Welt kam, bereits zum 140. Mal. Aber noch immer wird viel gerätselt, wie denn das Verhältnis zwischen der Stadt und ihrem später weltberühmt gewordenen Sohn nun eigentlich gewesen sei. Die Meinungen dazu sind oft widerstreitend.