Aktuelles

  • Veranstaltung im Literaturmuseum Marbach: Stunden im Garten. Ein Idyll.
    16. Oktober 2019

    Mit Matthias Schuppli und Hans Martin Ulbrich

    So. 20.10.2019, 11:00 Uhr, Berthold-Leibinger-Auditorium, Literaturmuseum der Moderne

     

    In der ›Seele‹, der Dauerausstellung im Literaturmuseum der Moderne ist ein berühmter Text über die Arbeit im Garten ausgestellt: Rudolf Borchardts ›Der leidenschaftliche Gärtner‹, in dem es auch um den richtigen Boden geht, auf dem etwas gedeiht. Zur selben Zeit, 1935, schreibt Hesse ein Hexametergedicht in sechs Teilen – ›Stunden im Garten‹: »Morgens so gegen sieben verlass ich die Stube, Korb und Häckchen nehm ich und trete, der Sonne entgegen, meinen Morgenweg an«.

  • Hermann-Hesse-Kolloquium in Calw stieß auf großes Interesse
    16. Oktober 2019

    Das 17. Internationale Hermann-Hesse-Kolloquium fand vom 11. bis 13. Oktober in Calw statt. Mit dem Kolloquiums-Thema „Heimat und Weltoffenheit bei Hermann Hesse“ beschäftigten sich international renommierte Referenten aus Brasilien, England, der Schweiz und Deutschland.

     

  • Aperitivo con l’autore: Dialogando tra Arte e Natura con Paul Wiedmer e Samuele Vesuvio | La Serpara festeggia 20 anni | Museo Hermann Hesse Montagnola
    09. Oktober 2019

    Sabato 12 ottobre 2019, ore 17.30 - Museo Hermann Hesse Montagnola

     

    Con l’autunno tornano gli appuntamenti con il nuovo ciclo di incontri Aperitivo con l’autore.

     

    Libri come emozioni intelligenti, e anche come esperienze sensoriali che verranno raccontati non solo con i loro autori, e le loro parole, ma anche con una partitura contemporanea di suoni e musiche realizzate da Mons, creatore di colonne sonore, trasmissioni radiofoniche dove i suoni diventano un sentire coinvolgente, unite a proiezioni video.