• Change Language:
  • English version is coming soon.

Der 20. "Gerbersauer Lesesommer" beginnt an Hermann Hesses Geburtstag am 2. Juli vor seinem Geburtshaus in Calw

Meldung vom 25.06.2024

Die 20. Auflage des "Gerbersauer Lesesommers" beginnt am Dienstag, den 2. Juli 2024, um 20 Uhr vor Hermann Hesses Geburtshaus am Calwer Marktplatz mit einem musikalisch umrahmten Vortrag zum Thema "Hermann Hesse, geboren und aufgewachsen in Calw". Der Eintritt ist frei. (Bei regnerischem Wetter findet die Veranstaltung in der Ev. Stadtkirche statt.)

Der Jubiläumsvortrag will aufzeigen, wie Hermann Hesses Familie nach Calw kam, warum er hier geboren wurde und wie er in der Stadt aufgewachsen ist und sie dabei so gut kennenlernte, dass er aus diesem Wissen später als junger Schriftsteller einen Zyklus von über zwei Dutzend Erzählungen zu schreiben vermochte, die das Leben in einer Kleinstadt wie Calw gegen Ende des 19. Jahrhunderts porträtieren und die nun seit 20 Jahren den Stoff für die ebenso aufschlussreichen wie spannenden Lesungen des "Gerbersauer Lesesommers" liefern.

Der von dem Calwer Hesse-Kenner Herbert Schnierle-Lutz verfasste Vortrag wird von den Stuttgarter Sprechern Ulrike Goetz und Rudolf Guckelsberger gelesen. Die musikalische Umrahmung gestaltet das Gitarren-Duo Birgit Zacharias und Helmut Rauscher.

An den folgenden sechs Freitagen bis zum 9. August (Hermann Hesses Todestag) präsentiert der "Gerbersauer Lesesommer" jeweils um 19.30 Uhr an verschiedenen Spielorten musikalisch umrahmte Lesungen aus Hermann Hesses Gerbersauer Erzählungen. Karten dafür sind bei der Touristinformation Calw, Marktplatz 7, Telefon 07051-167-399 oder auf www.reservix.de erhältlich.

Das gesamte Programm des "Gerbersauer Lesesommers 2024" kann hier eingesehen werden:

gls-flyer-2024-web_2.pdf

Zitat der Woche

„Man muss durch Leid und durch die Verzweiflung hindurch, um wieder ans Licht zu kommen.“

Aus einem Brief Hermann Hesses 1953