• Change Language:
  • English version is coming soon.

Gaienhofen mit neuer Leiterin im Hesse-Museum und bei den Hesse-Tagen

Meldung vom 04.09.2022

Anfang 2023 wird eine neue Leitung das Hesse-Museum in Montagnola übernehmen. Im Hesse-Museum in Gaienhofen wurde dieser Wechsel bereits in diesem Sommer vollzogen, nachdem die promovierte Kunsthistorikerin Ute Hübner, die in den letzten 20 Jahren das Museum und den Museumsbetrieb sehr verdienstvoll aufbaute, im Frühsommer ihre Stelle kündigte aufgrund von Differenzen mit dem Gaienhofener Bürgermeister Uwe Eisch.

Neue Leiterin ist nun die ebenfalls promovierte Kunsthistorikerin Yvonne Istas, die bis 2017 das Stadtmuseum Stockach leitete und seither das Stadtmuseum Rosenegg im schweizerischen Kreuzlingen. Zu den anstehenden Aufgaben der 57-Jährigen wird auch die Durchführung der diesjährigen Gaienhofener Hermann-Hesse-Tage gehören, die vom 14. bis 16. Oktober im Bürgerhaus Gaienhofen stattfinden werden. Das Programm und die Organisation sind den folgenden Scans zu entnehmen:

Zitat der Woche

„Phantasie ist die Mutter der Zufriedenheit, des Humors, der Lebenskunst. Phantasie gedeiht nur auf dem Grunde eines innigen Einverständnisses zwischen dem Menschen und seiner Umgebung.“

Aus Hermann Hesses Betrachtung „Von der alten Zeit“, 1907