• Change Language:
  • English version is coming soon.

„Internationaler Hermann-Hesse-Preis 2022“ für Hakan Günday und Sabine Adatepe

Meldung vom 20.05.2022

Selen Ozer Gunday / studioline

Der türkische Schriftsteller Hakan Günday und seine Übersetzerin Sabine Adatepe erhalten den „Internationalen Hermann-Hesse-Preis“ 2022. Dies gab der Vorstand der Calwer Hermann-Hesse-Stiftung bekannt. Der Preis ist mit 20.000.- Euro dotiert und zählt zu den renommiertesten deutschen Literaturpreisen. Gewürdigt wird „eine schriftstellerische Leistung von internationalem Rang in Verbindung mit ihrer Übersetzung“ – so heißt es im Statut. Mit dem Preis, der alle zwei Jahre von der Calwer Hermann-Hesse-Stiftung verliehen wird, soll einem literarischen Werk Anerkennung und Aufmerksamkeit verliehen werden, das dieses nach Auffassung der Jury verdient, aber noch nicht in entsprechender Weise erfahren hat. Der Preis wird am 2. Juli 2022, Hermann Hesses Geburtstag, in Calw verliehen.

Weitere Informationen: Internationaler Hermann-Hesse-Preis 2022 - Hakan Günday, Türkei / Sabine Adatepe

Zitat der Woche

„Bekehrungsversuche sollte man mit niemand machen, außer wenn der andere es selber wünscht.“

Aus einem Brief Hermann Hesses 1958