• Change Language:
  • English version is coming soon.

Neue Anthologie mit Veröffentlichungen heutiger Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu Hermann Hesse

Meldung vom 09.07.2022

Die Hesse-Forscherin Helga Esselborn-Krummbiegel hat im Suhrkamp Verlag unter dem Titel "Inspiration Hermann Hesse. Eine Hommage in Geschichten (suhrkamp taschenbuch 5240, 246 Seiten. Klappenbroschur, € 20.-, ISBN 978-3-518-47240-8) einen Band herausgegeben, in dem rund zwei Dutzend Erzählungen, Essays und biografische Skizzen bekannter Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Gegenwart zu Hermann Hesse und seinem Werk versammelt sind.

Im Klappentext des Bandes heißt es dazu: "Kaum ein anderer Dichter hat eine so immense Wirkung auf seine Leserinnen und Leser ausgeübt wie Hermann Hesse. Generationen von ihnen entdeckten und entdecken etwas in seinem Werk, das sie ermutigt und elektrisiert – sei es die Ermunterung zum Eigensinn, zum Engagement oder zur Selbstbehauptung, sei es, dass sie durch ihn einen anderen Blick auf die Welt und ihr Leben gewinnen. Nicht wenige haben sich künstlerisch mit ihm auseinandergesetzt, indem sie seine Gedichte vertont oder seine Romane und Erzählungen verfilmt haben. Aber auch Schriftstellerinnen und Schriftsteller haben sich immer wieder von ihm inspirieren lassen – und das bis heute. In Inspiration Hermann Hesse kommen deutschsprachige Autorinnen und Autoren zu Wort, die sich von Hesses Werk, seinen Motiven oder Figuren zu neuen, exklusiv für diesen Band geschriebenen Erzählungen, Essays und autobiographischen Skizzen haben anregen lassen. Die vielfältigen und überraschenden Ergebnisse lassen die Leserinnen und Leser »ihren« Hermann Hesse neu erfahren."

Eine Übersicht über die beteiligten Schriftstellerinnen und Schriftsteller und ihre Beiträge kann der folgenden Verlagsinformation entnommen werden:

flyerinspirationhesse.pdf

Zitat der Woche

„Phantasie ist die Mutter der Zufriedenheit, des Humors, der Lebenskunst. Phantasie gedeiht nur auf dem Grunde eines innigen Einverständnisses zwischen dem Menschen und seiner Umgebung.“

Aus Hermann Hesses Betrachtung „Von der alten Zeit“, 1907