• Change Language:
  • English version is coming soon.

Sonderausstellung "Der Sohn Heiner Hesse – Rebell. Künstler. Pazifist" in Montagnola

22.04. - 22.10.2023 / 16.00 Uhr, Museo Hermann Hesse Montagnola

Am 22. April 2023 wird im Museo Hermann Hesse Montagnola um 16 Uhr die von Regina Bucher kuratierte Sonderausstellung: „Der Sohn Heiner Hesse – Rebell. Künstler. Pazifist.“ eröffnet, die bis 22. Oktober 2023 gezeigt wird.

Nach dem Tod seines Vaters übernahm Heiner Hesse (1909-2003) mit Engagement und Verantwortung die Verwaltung dessen Erbes. Vor allem ihm ist es zu verdanken, dass unser Museum 1997 eröffnet wurde. In der Ausstellung werden nicht nur diese Verdienste gewürdigt, sondern auch die ungewöhnliche Beziehung zwischen Vater und Sohn dargestellt. Kuratorin: Regina Bucher

Programm

16.00, Lesung "Mit dem Vertrauen, dass wir einander nicht verloren gehen können Aus dem Briefwechsel zwischen Vater Hermann und Sohn Heiner Hesse" Es lesen: Michael Speer und Max-Walter Weise

16.45, Performance Schweizer Armee für Gemeinschaft und Frieden, von Politesse Publique

17.15, Einführung in die Ausstellung durch die Kuratorin; im Anschluss offizielle Verabschiedung der ehemaligen Direktorin Regina Bucher durch Marc Andreae (Präsident der Fondazione Hermann Hesse Montagnola), Silver Hesse (Vizepräsident) und Giò Rezzonico.

Zum Abschluss wird ein Apéro riche offeriert.

In italienischer und deutscher Sprache

Zitat der Woche

„Meine Aufgabe ist nicht, andern das objektiv Beste zu geben, sondern das Meine so rein und aufrichtig wie möglich.“

Aus einem Brief Hermann Hesses 1931