• Change Language:
  • English version is coming soon.

Die Hermann-Hesse-Bibliographie für das Jahr 2023 ist erschienen

Meldung vom 30.01.2024

Die jährlich erscheinende Hermann-Hesse-Bibliographie ist soeben für das vergangene Jahr erschienen. Sie kann, ebenso wie alle vorangegangenen Jahresbibliographien, hier im Hesse-Portal eingesehen werden in den Seiten der *Internationalen Hermann-Hesse-Gesellschaft" im Bereich "Was wir tun/Hesse-Bibliographie".

Die Jahresverzeichnisse der Hermann-Hesse-Literatur wurden 1964 von Dr. Martin Pfeifer begründet. Nach seinem Tod im Jahr 1994 hat Michael Limberg die Aufgabe übernommen, sie weiterzuführen. Die Jahresbibliographie enthält in der Regel die im angegebenen Kalenderjahr veröffentlichten und Michael Limberg bekannt gewordenen Publikationen von und über Hermann Hesse. Durch die verstärkte Digitalisierung historischer Zeitungen und Zeitschriften tauchen aber zunehmend Artikel zu Hermann Hesse auf, die bisher bibliographisch nicht erfasst worden sind. Auch sie werden in das Jahresverzeichnis aufgenommen.

Die Hermann-Hesse-Bibliographie 2023 kann auch hier aufgerufen werden:

biblio_23.pdf

Zitat der Woche

„Ein Buch lesen heißt: eines fremden Menschen und Denkart kennenzulernen, ihn zu verstehen versuchen, ihn womöglich zum Freund zu gewinnen.“

Aus Hermann Hesses Betrachtung „Bücherlesen“, 1908