• Change Language:
  • English version is coming soon.

Hermann Hesses wundersame Geschichte

Maren Bohm - Hermann Hesses wundersame Geschichte
Verlag Karl Alber

Bernd und Karla befinden sich beide in einer Existenzkrise und beschließen als Ausweg, etwas Verrücktes zu tun: Sie fälschen einen Roman von Hermann Hesse, und zwar einen zweiten Teil von „Narziß und Goldmund“. Das Fälschen der Erzählung ist das eine – das andere ist die Konstruktion einer plausiblen Story über das ›verschollene‹ Manuskript, die den kritischen Verleger und die Experten überzeugt. Es gilt zu klären: Warum hat Hesse das Manuskript nicht selbst veröffentlicht? Wie sind Bernd und Karla an das Manuskript gekommen?
Die Fragen weisen in die Zeit zwischen 1933 und 1936 und Hesses Stellung in Deutschland, die Narziß’ Position im Hinblick auf die Pogrome seiner Zeit ganz ähnlich ist.

2020, 448 S., geb., 24,- €
ISBN 978-3-495-49169-3
E-Book 978-3-495-81993-7
Verlag Karl Alber

Web: karl-alber-shop.de
E-Mail: bestellungen@nomos.de
Bestell-Hotline +49 7221 2104-260

Zitat der Woche

„Phantasie ist die Mutter der Zufriedenheit, des Humors, der Lebenskunst. Phantasie gedeiht nur auf dem Grunde eines innigen Einverständnisses zwischen dem Menschen und seiner Umgebung.“

Aus Hermann Hesses Betrachtung „Von der alten Zeit“, 1907